Viscom 2017 – Wir sind dabei!

Digitaldruckpartner auf der Viscom 2017

 

2017_06_23_viscom_slider_FF_2017

Für Eintrittskarten Gutscheincodes für die Viscom 2017, melden Sie sich bitte über das

Kontaktformular

 

Auch in diesem Jahr werden wir wieder auf der Viscom 2017, der internationalen Fachmesse für visuelle Kommunikation in Düsseldorf als Digitaldruckpartner – Farben-Frikell Braunschweig, Farben-Frikell Berlin, WTB Werbetechnikbedarf Dresden und Ludwig Lockamp aus Essen – neue Geräte, Druckfarben, Materialien und Herstellungsverfahren präsentieren.

Vom 18. bis zum 20. Oktober zeigen Aussteller aus den Bereichen Werbetechnik, Lichtwerbung und LFP den Besuchern neue Technik und was damit möglich ist.

Die Digitaldruckpartner sind langjährig etablierte Fachgroßhändler mit qualifizierten Mitarbeitern und hervorragendem Service. Wir engagieren uns deutschlandweit.

weiterlesen..


Neue Info: Glasbruch durch Selbstklebefolien auf Glas?

Verarbeitung von Selbstklebefolien auf Glas

Selbstklebefolien auf Glas

Orafol und der Bundesverband Flachglas informieren zum Stand  der Technik beim Thema Teil- & Vollverklebungen mit Selbstklebefolien auf Glas.

Flachglas läßt sich fast immer  problemlos mit SK-Folien bekleben. Aber es gibt einzelne physikalisch bedingte technische Voraussetzungen, die unabhängig vom  Glas- & Folienhersteller zu beachten sind. Die technische Entwicklung ist weiter gegangen und hat diese Voraussetzungen zum Teil verändert.

Früher zu diesem Thema angefertigte Gutachten entsprechen teilweise nicht mehr ganz dem Stand der gegenwärtigen Technik. Neue Untersuchungen und Beurteilungen waren, um Schäden zu vermeiden, erforderlich. Was nach wie vor Bestand hat ist die Tatsache, dass jeder Fall mit seinen vorhandenen Voraussetzungen und Bedingungen  ein Einzelfall ist und die Himmelsrichtung, in die das zu beklebende Glas ausgerichtet ist, fundamental wichtig ist.

Die genaue Beachtung der Folie und Glas von den Herstellern zur Verfügung gestellten Dokumentationen ist ebenso wichtig wie Fachkenntnisse und Erfahrungen. weiterlesen..


Poli-Tape – Neue Farbpigmente

Poli-Tape

 

Neue Pigmente in Poli-Tape Neonfarben Pink und Orange eingesetzt

Poli-TapeWie schon oft bei Farb- & Folenherstellern in den letzten Jahren ist technisch bedingt eine Änderung der Pigmente für die 2 Poli-Tape Farbtöne Neon Pink und Neon Orange erforderlich geworden. Die Farbanmutung im gesamten Poli-Flex Sortiment ausschließlich für diese Farbtöne ändert sich etwas. Alle anderen Farbtöne der Flock- & Flexfolien sind nicht betroffen. Die neuen Farben sind durch den Wechsel der Pigmente etwas stärker, wirken kräftiger. Der Wechsel der Farben wird nahtlos von alt zu neu ineinander übergehen.Dies betrifft ausschließlich diese beiden Neon Farben im POLI-FLEX Sortiment zum Beispiel: POLI-FLEX PREMIUM.

In den beiden nachfolgend dargestellten Bildern haben wir ohne jeden Anspuch auf Übereinstimmung (was allgemein im Internet kaum erreichbar wäre) die kaum erkennbaren Unterschiede dargestellt. Der Farbunterschied ist tatsächlich nicht groß, aber je nach Farbsichtigkeit des Betrachters, doch sichtbar.

 


Oracal 970G-178 – getestet nach DIN EN ISO 9227

ORAFOL-Banner-970GOSTSEEBLAU

Seewasserbeständige Verklebung auch auf Booten unterhalb der Wasserlinie

Speziell entwickelt für Fahrzeugvollverklebungen mit höchsten Anforderungen an Belastbarkeit und Haltbarkeit. Auch auf unebenen und gewölbten Untergründen sowie in Sicken und über Nieten anwendbar. Das Material ist im verklebten Zustand mit geeigneten Hilfsmitteln gut entfernbar.

weiterlesen..


Virus WOW Hydra Process Farbserie

Virus_WOW

Die Sensation von Quaglia-Virus: WOW Hydra Process Textildruck-Prozessfarben nass in nass ohne Flashen

Zur Firmenphilosophie von Quaglia-Virus gehört die Zusage den Siebdruckern Farben und Technologien anzubieten die Produktivität erhöhen, indem sie den Druckprozess vereinfachen und Leistungen steigern. Ein erneuter Beweis dafür sind die unschlagbaren Vorteile, die mit der neuen WOW-Technologie (Nass in Nass-Druck ohne Zwischentrocknung) erreicht werden.

weiterlesen..


Neues HP Trade In Programm bis 31. Juli 2017

Neues HP Trade In Programm

Neues HP TradeBis zum 31. Juli 2017 bietet Ihnen HP ein neues HP Trade In Programm für die Latex-Drucktechnologie. Damit haben Sie die Möglichkeit, beim Kauf eines neuen HP-Latex-Druckers sehr viel Geld zu sparen.

Durch den Rückankauf  Ihres alten Druckers (siehe Tabelle) zu den günstigen HP-Teilnahmebedingungen erhalten Sie einen großen Vorteil.

Sie können bis zu 5.000 € beim Kauf eines neuen Druckers der Serie HP Latex 300 und  HP Latex 500 sparen!

 

Beim Kauf eines neuen Druckers
Trade-In Tintentechnologie Latex 365 Latex 560 Latex 570
Eco-Solvent, Solvent, Öl >42″ – 64″ 2.000 € 2.500 € 2.500 €
Eco-Solvent, Solvent, Öl >64″ – 104″ 2.000 € 2.500 € 2.500 €
Latex 42″ – 104″ 4.000 € 5.000 € 5.000 €
Wasserbasierend >= 42″ 1000 € 1000 € 1.000 €

Erhalten Sie den Doppelten Trade-In für die Kategorie Latex 42″-104″ 

  • 20% Ersparnis bei den Tintenkosten
  • Dritte Tintengeneration: erhöhte Kratzfestigkeit
  • Höhere Produktivität: bis zu 23m²/h Indoor Qualität bei 6 Pass
  • Geringere Temperaturen: erweiterte Medienkompatibilität
  • Vereinfachte Wartung und höhere Zuverlässigkeit

Für weitere Informationen melden Sie sich bitte über das Kontaktformular.

Bitte beachten Sie, dass eine Bestellung für die Trade-In Aktion spätestens bis 31. Juli 2017 vormittags bei uns eingehen muss, damit die rechtzeitige Weiterleitung an HP noch möglich ist.

 

 


Änderung bei den Marabu Metallics S 181 & S 182

Metallics S 181 & S 182 – Produkt Info

Marabu Metallics S 181 & S 182

Aufgrund eines kurzfristig angekündigten Lieferstopps des Zulieferers musste Marabu die Rezeptur der Metallics S 181 Aluminium und S 182 Reichbleichgold verändern, um die Lieferfähigkeit zu erhalten.

Farbabweichungen sind jedoch keine zu befürchten, da die Werte trotz des Austauschs innerhalb der definierten Toleranzen liegen.

Ein positiver Nebeneffekt des Ausstauschs ist die etwas kräftigere Farbstärke. Andere spezifische Eigenschaften wie z.B. Erscheinungsbild und Beständigkeit blieben unangetastet.

Da es sich um sehr langjährige Produkte mit begrenztem Einsatz handelt, wurde seitens von Marabu bewusst auf einen Hinweis auf dem Gebinde verzichtet. Beim S 181 Aluminium musste aufgrund des geänderten spezifischen Gewichts auf ein deutlich größeres Gebinde umgestellt werden.

 

 


Kennzeichnung mit Oralite VC612

Oralite VC612
Sicherheit durch die reflektierende Oralite VC612

Die Kennzeichnung von Notfall- und Rettungsfahrzeugen ist sehr wichtig. Damit die Retter mit stehendem Fahrzeug auch in der Dunkelheit nicht übersehen werden, kommen hier hochreflektierende Folien zum Einsatz, die für mehr Sichtbarkeit des Rettungsfahrzeuges sorgen.

Dafür sind die ORALITE® VC612 Flexibright™ und die ORALITE® VC612 Chevron fluolime/rot bestens geeignet. Dabei handelt es sich um strapazierfähige, witterungsbeständige Kennzeichnungsfolien, die speziell für die Anwendung an Rettungsfahrzeugen entwickelt wurde.

weiterlesen..


Neu: HP Print-Cut 315 – 335 Portfolio

HP Print-CutAm 8. Mai stellt HP auf der FESPA das neue HP Print-Cut Portfolio vor.

Mit der praktischen zwei-Geräte-Lösung: HP Print-Cut 315  und der HP Print-Cut 335 ( bestehend aus HP Latex Drucker, HP Cutter, HP FlexiPRINT und CUT RIP ) können Sie bis zu 50% Zeit einsparen.

  • perfekte und kostengünstige Print – Cut Lösung, die es Druckdienstleistern ermöglicht ihr Angebot im HP Latexdruck zu erweitern
  • Effizientes Drucken und Schneiden
  •  Zuverlässiger, integrierter Arbeitsablauf

Die HP Print – Cut Lösungen haben 1 Jahr Garantie, darüber hinaus bietet HP folgende CarePacks: (Verfügbarkeit ab 05. Juni 2017)

weiterlesen..


Textil-Transfer-Workshop im April 2017 bei der Farben-Frikell Berlin GmbH

Textil-Transfer zum Anfassen!

Die Firma Farben Frikell Berlin hatte am 26.04.2017 zum Textil – Workshop eingeladen. Viele interessierte Kundinnen und Kunden waren  der Einladung gefolgt. Die vorhandenen Seminar- und Ausstellungsräume boten ideale Voraussetzungen dafür.

Das Programm enthielt die Vorstellung von Transferfolien der Hersteller SEF, Politape, SISER und Chemica. Herr Holger Beck aus dem Hause SEF informierte in einem theoretischen Vortrag über die richtige Verarbeitung der Transfermaterialien. Zum Handling der unterschiedlichsten Medien wurden zahlreiche TIPPS & TRICKS weitergegeben und außerdem mögliche Verbesserungen bei der Verarbeitung, sowie Fehlerquellen besprochen.

weiterlesen..