Monats-Archive: März 2016

Flex- & Flock-Folie – Welche Materialien lassen sich übereinander verarbeiten?

Immer größer wird die Nachfrage an Mehrfachapplikationen auf einem Textil – was muss ich beachten?

Zuerst einmal muss man natürlich feststellen, dass nicht alle Flock- und Flex-Folien beliebig miteinander kombiniert werden können. Ich versuche Ihnen so neutral wie möglich eine Übersicht der verschiedenen Möglichkeiten zu geben, möchte Sie jedoch bitten, die einzelnen Hersteller auf Besonderheiten hin anzusprechen.

 

Flock-Folie auf Flock-Folie

Die Motive zeigen Flock- und Flexmotive in verschiedenen Kombinationen.Diese Kombination birgt einige Gefahren in sich, da man bei der eigentlichen Flockfaser schon deutliche Unterschiede bezüglich mehr oder weniger starken Imprägnierungen haben kann. Ist dies ausgeschlossen, so stellt die jeweilige Faserhöhe eine weitere Schwierigkeit dar. Gelingt es nicht, einen kompletten Verbund zwischen Faser und Heißschmelzkleber zu erreichen, besteht die Gefahr, dass sich spätestens nach dem Waschen die Folien voneinander trennen oder es stellenweise zu Bruchstellen kommt. Es ist also ratsam, mindestens die Parameter Druck, Temperatur und Zeit so anzupassen, dass der Heißschmelzkleber eine größere Chance hat, sich zu verankern. Bitte beachten Sie zusätzlich, dass lose Fasern auf der Oberfläche zusätzlich für Probleme sorgen können.

 

Weiterlesen

Technologie-Tag bei Farben-Frikell in Berlin am 07.04.2016

Technologie-Tag in Berlin

Sie sind herzlich eingeladen!

Rationelle technische Lösungen zur Steigerung der Produktivität

Eine Messe löst die andere ab. Wer hat schon Zeit quer durch Deutschland bzw. Europa zu fahren, um dann doch nur immer das Gleiche zu sehen. Interessieren Sie eher technische Lösungen, mit denen Sie durch intelligente Workflows Maschinen und Software so verbinden, dass Sie effektiv und zeitsparend arbeiten können?

Wollen Sie sich und Ihre wertvollen Mitarbeiter von 08/15-Tätigkeiten entlasten?

Wollen Sie die immer höheren Anforderungen Ihrer Kunden gewinnbringender erfüllen?

Weiterlesen

Unique 4+1 – Leipzig 27.02. bis 29.02.2016

Wir waren dabei! 

Dieses Jahr haben wir, Acurat, Farben-Frikell, und WTB-Dresden Ihnen in Leipzig eine große Auswahl unseres innovativen Sortiments präsentiert. Sehr gefreut hat uns das große Interesse der Besucher. Es herrschte täglich ein großer Andrang.

Wir zeigten Ihnen verschiedene Geräte im Workflow, hierbei wurden unter anderem produktive Kombinationsmöglichkeiten aufgezeigt, z.B. Tampondruck in Verbindung mit dem UV-Druck. Den HP-Latex 360 präsentierten wir Ihnen im Workflow mit dem Summa F1612 Flachbett-Schneideplotter. Hier war die zu verarbeitende fließunterlegte Folie – Deco Mural von Mactac voll und ganz dem Thema Wanddekoration im Innenbereich gewidmet.

Weiterlesen

Wie erstelle ich Kunstdrucke mit einem UV-Drucker von Roland DG?

kunstwer_uv_druckDas Erstellen eines Kunstdruckes klingt schwierig, aber das ist es eigentlich nicht. Das Wichtigste ist, dass Sie eine digitale Datei, die das Kunstwerk vollständig wiedergibt, und einen UV-Drucker von Roland DG zur Verfügung haben. Für die Digitalisierung von bestehenden Kunstwerken arbeitet Roland DG mit Cruse Scanner zusammen.

 

Digitalisierung von Kunstwerken

Ein Cruse Scanner erstellt neben einem Farbbild auch ein Graustufenbild, das das Höhenprofil der Oberflächenstruktur darstellt. Je schwärzer, desto mehr Höhe ist erforderlich. Je heller das Grau, desto weniger Höhe.

Es gibt viele Unternehmen, die die Digitalisierung von Kunstwerken als Dienstleistung anbieten. Sie müssen also nicht in einen eigenen Scanner investieren.

Gemälde und Kunstwerk in 3D drucken

Dann kommt es darauf an, das Gemälde so zu drucken, dass jede Farbanhäufung und jeder Pinselstrich genau nachgebildet wird. Die UV-Drucker von Roland DG können dies simulieren, indem sie mehrere Lackschichten (transparente Tinte) übereinander drucken, sodass ein Relief entsteht… weiterlesen.

Spezialeffekte auf Leinwänden drucken – Roland DG

Mit einem UV-Drucker von Roland DG können Sie neben Standard-Drucken auch Spezialeffekte kreieren. So ist es möglich, matten oder glänzenden Lack, Prägungen und sogar Reliefs zu drucken. Das macht Ihre Leinwand sehr luxuriös und auffallend.

img_rij_gloss

 

Vorgehensweise und Tipps

  1. Das richtige Material wählen
  2. Lack und Prägung drucken
  3. Relief drucken
  4. Farbe drucken

Den entsprechenden Beitrag von Roland DG finden Sie hier.