TampaTex TPX die vielseitige Tampondruckfarbe

Marabu Tampondruckfarbe TampaTex TPX ist für viele Bedruckstoffe sehr gut einsetzbar

Tampa® Tex TPX wurde ursprünglich für den Druck auf Textilien entwickelt, z. B. von Größenangaben, Waschanleitungen oder Logos. Um die strengen ökologischen Richtlinien der großen internationalen Textilhersteller zu erfüllen ist die Farbe so hochwertig rezeptiert, dass auch die strengen Vorgaben der Babyartikel-Hersteller erfüllt werden. Wie sich gezeigt hat, eignet sich Tampa® Tex TPX aber außerdem für eine Vielzahl anderer, nicht-textiler Substrate. Bei der Verwendung von Hilfsmitteln ist zu unterscheiden, ob es sich um eine sensible Anwendung (z. B. Babyartikel) handelt oder nicht. Im Technischen Datenblatt der TPX wird speziell auf die hierfür geeigneten Hilfsmittel hingewiesen.

 

Eine wichtige Anwendung ist besonders diese Bedruckung von Babyartikeln wie Trinkflaschen, Schnullern und Beißringen. Namhafte europäische Hersteller von Babyartikeln verwenden Marabu Druckfarben für diese sensiblen Anwendungen.

 

Weitere geeignete Druckuntergründe vorgereinigt bzw. ohne Vorbehandlung:
ABS, Edelstahl, Glas (nicht spülmaschinenbeständig), Holz mit und ohne Lackierung, lackierte Flächen, Lexan, PC, PET, Hart-PVC, Tritan, Alu-eloxiert, gummiartige Oberflächen, PA, PMMA, TPE.

 
Geeignete Druckuntergründe mit Vorbeflammung oder Coronabehandlung:
Alu-eloxiert, gummiartige Oberflächen, PA, PMMA, PE, PETG/PETA, PS, PU/Kunstleder, Weich-PVC, SAN, SB (Styrol-Butadien)

 

Tampatex TPX-Druck auf BabyflaschenVerarbeitung der TampaTex TPX bei Babyartikeln
Die Verarbeitung der Tampa® Tex TPX bei Babyartikeln unterscheidet sich geringfügig von der anderer Anwendungen: Die besten Ergebnisse bzgl. Wasser- und Abriebbeständigkeit für Spülmaschine, Mikrowelle und Sterilisator bringt der Härter H 2 mit einer Zugabe von 30 % (deutlich besser als der Standardhärter HX für den Textildruck). Als Verdünner kommen bevorzugt TPV2 und TPV9 zu Einsatz. Wichtig ist bei PP-Flaschen eine Vorbeflammung oder Plasmabehandlung.

Weitere Hinweise und Informationen finden Sie in den Tech-Infos und den Technischen Datenblättern. Zur Beratung für Kunden aus unserem Marabu Vertriebsgebiet stehen Ihnen unsere Sieb- & Tampondruck-Fachberater zur Verfügung. Kunden aus anderen Vertriebsgebieten finden Ihren Berater durch Eingabe Ihrer PLZ hier.

 

Geeignete Druckuntergründe mit Primer P2:
Sogar die sonst zuweilen problematischen Untergründe aus PP, TPE und EVA lassen sich bei Vorbehandlung mit dem Primer P2 gut bedrucken.