Monats-Archive: Juli 2015

Ultragraph UVGX – Druckfarben für niedrige Oberflächenspannung

Ihr starker Partner für „Point of Sale“-Anwendungen

Stabil, beständig und leicht – wegen dieser Eigenschaften werden Kunststoffe wie PE und PP für die Herstellung von Displays aller Art verwendet. Für die Dekoration benötigt man eine Druckfarbe, die trotz der niedrigen Oberflächenspannung dieser Materialien für hervorragende Ergebnisse sorgt: Ultragraph UVGX.

Anwendungen

Alle in diesem Bereich gängigen Kunststoffe wie Polyethylen (PE), Polypropylen (PP), PVC, Polystyrol (PS) und Polycarbonat (PC), aber auch z.B. Aluminium-Verbundplatten (Dibond®) können mit Ultragraph UVGX dekoriert werden.

Vergleich UVAR UVGX
Haftung 1k, bezogen auf PP/PE ++ +++
Härtungsgeschwindigkeit ++ +++
Flexibilität +++ ++
Geruch ++ +++
Witterungsbeständigkeit +++ ++
Chemische Beständigkeit ++ +

Ihre Vorteile

Hervorragende Haftung auf Kunststoffen mit niedriger Oberflächenspannung wie z. B. PP und PE

  • Gute Haftungsergebnisse z.T. schon ab 38 mN/m

Hohe Reaktivität

  • Schnelle Produktionsgeschwindigkeiten
  • Höchste Effizienz

Sehr flexibler Farbfilm

  • Sehr gut geeignet für typische Weiterverarbeitungs-prozesse wie Stanzen, Knicken, Falten im Farbfilm
  • Qualitäts- und Prozesssicherheit

Minimaler Eigengeruch

  • Sehr neutraler Farbgeruch während des Druckprozesses sowie beim fertigen Produkt
  • Besonders bei Druckerzeugnissen für den Innen-bereich eine sehr wichtige Eigenschaft!

Stabil, beständig und leicht – wegen dieser Eigenschaften werden Kunststoffe wie PE und PP für die Herstellung von Displays aller Art verwendet. Für die Dekoration benötigt man eine Druckfarbe, die trotz der niedrigen Oberflächenspannung dieser Materialien für hervorragende Ergebnisse sorgt: Ultragraph UVGX

Ultraglass UVGL – UV für Glas – jetzt bleibt der Ofen kalt!

 

Begrenzte Ressourcen und Energieeffizienz sind auch in der Glasbranche oft genannte Stichworte.
Geltende Vorschriften wie z. B. die EU-Richtlinie 94/62 sind bezeichnend für die Abkehr von keramischen Einbrennfarben hin zur UV-Härtung. Die Fachwelt ist sich einig: Im Glasdruck stehen die Weichen für UV auf Erfolg.

 

 

 

Ultraglass UVGL

Der größte Vorteil der UVGL: Höchste Beständigkeiten ohne thermische Nachbehandlung! Die ökonomische Bedeutung ist offensichtlich: Der Wegfall der Ofen-trocknung macht sich im deutlich reduzierten Zeit- (sekundenschnelle Härtung) und Energieaufwand (bis zu 65 %) bemerkbar.

 

Anwendungen

Wirtschafts- und Verpackungsglas (Trinkgläser, Getränkeflaschen, Kosmetikflakons, etc.)
Großflächiges Flachglas im Innenbereich (Tischplatten, Schranktüren, Duschkabinen, Spiegel, Spielautomaten)

 

Vergleich Ultraglass UVGL Ultraglass UVGO
Ofentrocknung O nicht nötig empfohlen
ohne O ohne O mit O
Haftung/Kratzfestigkeit +++ ++ +++
Chemische Beständigkeit +++ ++ +++
Spülmaschinenbeständig +++ ++ +++
Glanzgrad +++ ++ +++

 

Ihre Vorteile

Keine Ofentrocknung erforderlich

  • Reduzierte Energie- und Investitionskosten, rationelle Fertigung durch hohe Produktionsgeschwindig-keiten, einfaches Handling großflächiger Gegenstände
  • Enorme Energie-, Zeit- und Platzeinsparung

 

Sehr hohe Reaktivität

  • Für effiziente Produktionsprozesse

 

Formulierung ohne kritische Schwermetalle wie Blei oder Cadmium

  • Umweltschonendere Alternative zu keramischen Einbrennfarben
  • Keine gesetzlichen Einschränkungen bei der Dekoration von Wirtschafts- und Verpackungsglas

 

Sehr gute Haftung und Kratzfestigkeit, ausgezeichnete Spülmaschinen-, Laugen- und Chemikalienbeständigkeit

  • Auch für hoch beanspruchtes Wirtschafts- und Verpackungsglas geeignet

 

Brillante, glänzende Farbtöne

  • Exzellentes Erscheinungsbild

MaraJet DI-V 425 und 485 – Mischverhältnis für light Töne

Die MaraJet Farbtöne DI-V 425 und 485 sind nicht mehr verfügbar.

Wenn Sie weiterhin die Töne DI-V light yellow 425 und light black 485 benutzen möchten, bestellen Sie bitte die DI-V-429 oder 489 mit folgendem Verdünner:

Mischverhältnis zwischen DI-V 429,489 und Verdünner:

  • DI-V 485 light black: 20% DI-V 489 black and 80% Verdünner DI-V 7699700
  • DI-V 425 light yellow: 20% DI-V 429 yellow and 80% Verdünner DI-V 7699700

Maracure HY Hybridlacke – Schutzlack für höchste Ansprüche

Maracure HY Hybridlacke erfüllen besonders in der Automobilindustrie die wachsenden Ansprüche an Optik, Qualität, und Individualisierungs-Möglichkeiten: Sie kombinieren die Vorteile von lösemittelbasierten Lacken mit denen der UV-Härtung und überzeugen so mit Flexibilität und Beständigkeit!

 Maracure HYSpeziell in der IMD (In-mould Decoration) oder FIM (Film Insert Moulding)-Technik ist während des Verformungsprozesses hohe Temperaturbeständigkeit und Flexibilität gefragt, während das fertige Produkt später sehr hohe mechanische und chemische Beständigkeiten aufweisen muss.
Maracure HY ist ein verformbarer, abriebfester und chemikalienbeständiger Dual-Cure-Siebdruck-lack, der auch als Oberflächenschutz oder als sogenannter „Hard Coat“ für nicht abriebfeste Folien aus PC, PMMA oder ABS eingesetzt werden kann.

 Anwendung

Als zeitgemäße und wirtschaftliche Alternative zur seitherigen Folienbeschichtung ist Maracure HY für sämtliche IMD-Prozessschritte auf den im Automotive-Bereich gängigen Substraten wie Polycarbonat (PC), PMMA und ABS geeignet.

Eigenschaften Maracure HY

Hohe Flexibilität    ja
Sehr gute Haftung    ja
Hohe Beständigkeiten    ja
Silikonfrei (HY 911)    ja

Weitere Informationen finden Sie im Technischen Datenblatt.

Ihre Vorteile:
Während des IMD-/FIM-Prozesses

Sehr hohe Flexibilität des Lackfilms garantiert beste Verformbarkeit

Hohe Temperaturbeständigkeit Kostengünstige, effiziente Alternative zur Folienbeschichtung!

Nach dem Herstellungsprozess

Exzellente chemische Beständigkeit,

z. B. gegen Sonnencreme nach GMW 14445

Hervorragende mechanische Beständigkeit,

z. B. nach Oesterle DBL 9202

Sehr gute Haft- und Kratzfestigkeit

Universell einsetzbar

Für Schutzlackierungen oder optische Effekte:

Mit dem hochglänzenden Lack können Glanz-effekte auf matten Folienoberflächen erzeugt werden, bzw. umgekehrt kann mit dem seidenglänzenden Lack auf glänzenden Folien ein interessanter Kontrast erzeugt werden

Verschiedene Glanzgrade möglich!

Mara Chrome MC 293 – Spiegel-Metalleffekte

Neu: mit Mara Chrome MC 293 können Spiegeleffekte nun auch als Goldton dargestellt werden!

Spiegel- und Chromeffekte konnten bisher nur durch den Einsatz kostenintensiver Verfahren wie z. B. das Verspiegeln von Glas verwirklicht werden. Mit Mara Chrome MC sind diese hochwertigen Motive auch im Siebdruckverfahren möglich.

 

Mara Chrome MC ist prädestiniert für die Herstellung von hochwertigen Verkaufs-, Werbe- und Messedisplays im Innenbereich. Es eignet sich ferner hervorragend für die Dekoration von Flachglas sowie von Gehäusen für elektronische Produkte (z. B. Mobiltelefone).

 

Anwendungen

Transparente Plattenware aus:

  • PMMA, Polycarbonat, PETG, PETA
  • Glas
  • Folien aus Polycarbonat und drucklackiertem Polyester

Achtung: Der Spiegeleffekt stellt sich nur ein, wenn auf die Materialrückseite eines transparenten Bedruckstoffes gedruckt wird!

 

Eigenschaften Mara Chrome MC
Lösemittelbasiertes Farbsystem ja
Druckfertige Einstellung ja
Gute Sieboffenhaltung ja
Milder Geruch ja

 

Ihre Vorteile:

Spiegelgold oder –silber-Effekte können einfach aufgedruckt werden

  • Weniger Aufwand als beim Verspiegeln

Gezieltes Aufbringen von Spiegelgold / Spiegelsilber-Akzenten ist durch Siebdruck möglich

  • Verspiegeln ist nur vollflächig möglich

Viele Variationsmöglichkeiten

  • Durch Vorlegen von Marabu Lasurtönen (z. B. Mara® Star SR) ergibt sich eine breite Anzahl an Farbschattierungen

Sehr anwenderfreundlich

  • Druckfertige Einstellung
  • Gute Sieboffenhaltung
  • Milder Geruch

 

Weitere Informationen und Hinweise können Sie gerne bei uns anfordern.

Neue HP Latex Smartphone App

Letzte Woche wurde die neue HP Latex Smartphone App auf der SGIA Messe in Las Vegas vorgestellt.

Über diese App erhalten Sie hilfreiche Benachrichtigungen zu Verbrauchsmaterialien. Darüber hinaus können Sie den Status von Drucksystem und Druckaufträgen aus der Ferne überwachen. Sie profitieren von mehr Sicherheit beim Drucken – vor allem, weil Sie sich bei Ihrer Abwesenheit nicht mehr um den Status von Druckaufträgen sorgen müssen.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkLzF5eDVTYnZ3WUF3IiB3aWR0aD0iNTYwIiBoZWlnaHQ9IjMxNSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT48L3A+

Ab 1. Januar 2015 gibt es die App für die HP Latex 300 Serie (310 / 330 / 360). Die Smartphone App ist für Apple, iOS und Android erhältlich, und erfordert eine dauerhafte Internetverbindung vom Drucker und Ihrem Smartphone, damit Daten gesendet und empfangen werden können.

Die neue Firmenware für die HP Latex 300 Druckserie, welche die Synchronisierung mit der HP Latex Mobile App ermöglicht, ist seit 6. Februar im Apple Store sowie im PlayStore verfügbar.

Ultraglass UVGL neue Farbtöne und Primer erhältlich

Marabu Ultraglass UVGLMarabu Ultraglass UVGL Primer simulieren in der Kombination Siebdruck und Heißprägung den Glanz von Edelmetall-Präparaten. Die Farbserie Ultraglass UVGL wurde jetzt um zwei weitere, hochdeckende Farbtöne (136 Magenta und 156 Brilliantblau) ergänzt, und bietet somit zu den schon vorhandenen Farben eine noch größere Vielfalt.

 

Ultraglass UVGL

Der größte Vorteil der UVGL: Höchste Beständigkeiten ohne thermische Nachbehandlung! Die ökonomische Bedeutung ist offensichtlich: Der Wegfall der Ofentrocknung macht sich im deutlich reduzierten Zeit- (sekundenschnelle Härtung) und Energieaufwand (bis zu 65 %) bemerkbar. mehr Info

 

Ultraglass UVGL Primer

In Zusammenarbeit mit dem Folienhersteller „Peyer Graphic“ und dem Maschinenhersteller „Madag Printing Systems“ hat Marabu UV-härtende Primer entwickelt, die mit einer Kombination aus Siebdruck und Folienheißprägung den Glanz von Edelmetallen simulieren. Das Ergebnis sind hochglänzende Metallic- Effekte, die mit der Brillanz von Edelmetallen
vergleichbar sind, dabei aber wesentlich kostengünstiger produziert werden können. mehr Info

 

Downloads

Technisches Datenblatt
Für eine Anfrage melden Sie sich bitte unverbindlich über das Kontaktformular.

Oder rufen Sie uns direkt an:
Braunschweig: 0531 25651-0
Berlin: 030 641913-0